Mögliche Komplikationen bei Querschnitt

 

Querschnitt ist NIE Durchschnitt
 

 

  • Dekubitus            An der Hautoberfläche; aber auch im Gewebe möglich 

  • Ursache:             Gewebeschädigung durch Durchblutungsstörung

  • Maßnahmen:       Abklärung der Ursache und je nach Lokalisation: Überprüfung der Sitzposition,  ev. Sitzdruck-messung im      Rollstuh/  Liegedruckmessung bei Matratze, Sitzkissenanpassung, Kontrolle der Mobilisationsdauer, Haut- und Schuh- Bebachtung/Kontrolle,  Einhaltung der Entlastungs-   pausen bei dritt- und viertgradigem Deku Vorstellung auf plastischer Chirurgie

  • Opstipation         Stuhlverstopfung

  • Ursache:             Ernährung, falsche Dosierung der Stuhlmedikamentation oder magelnde Mobilität

  • Maßnahmen:       Abklärung der Essgewohnheiten, der Mobiltät, Darmmanagement  (Einnahmezeit der Stuhl                             regulierenden Medikamente, Einwirkzeit ... ) Änderung des Darmmanagements oder der                                             Medikamentation, Ernährungsberatung

 

 

  • HWI Harnwegsinfekte       (mehr als zwei/Jahr)

  • Ursache:               unkorrekter Kateheresierungsablauf, medizinische Veränderungen

  • Maßnahmen:         Ursachenabklärung durch Anamnese eines Urologen, präventiv  regelmäßigen alljährlichen                                  Uro-Check, bei medizinischen  Ursachen ggf. gezielte Ursachenbehandlung durch Urologen durch z.B. Botox, OP oder sonstige Maßnahme Spasizitätszunahme

  • Ursache:               Neurologische Veränderungen

  • Maßnahmen:         Ursachenabklärung (Blase, Darm oder Sonstiges), Änderung der medikamentösen                                               Therapie DURCH den Fach-Arzt, Physiotherapie, Motor unterstützte Bewegungstherapie (Motormed oder ähnliche Systeme) 

 

  • Rückenschmerzen

  • Ursache:                 Fehl- bzw. Schonhaltung, Lockerung der Implantate (Metall), Muskelveränderung u.v. mehr

  • Maßnahmen:           Orthopädisches und Neurologisches Konsilium, Ursachenabklärung, Physio-Therapien,                                       Korsett,ev. neuerlich operative Eingriffe, Hilfsmittel-Neuanpassung u.v. mehr

 

  • Soviel Möglichkeiten der Symptome und Beschwerden es alleine bei einer Diagnose gibt, um so ein Vielfaches an Komplikationen und deren Differenzierungen gibt es! "Querschnitt ist NIE Durchschnitt" und daher sind die Komplikationen jeder einzelnen Person für sich individuell! Ich könnte hier so viel anführen und es wird immer noch Betroffene geben, die sagen "aber meine Komplikationen sind hier noch gar nicht angeführt!

     

  • Aber die wichtigste Person bist DU ! DU bist auf Grund der Eigenbeobachtung und Reflektion DER PROFI was Deinen Körper anbelangt! Die Ärzte und Therapeuten können Dich unterstützen an der Linderung oder gar Beseitigung Deiner individuellen Komplikationen zu arbeiten. Je besser Du Dich unter Beobachtung und Kontrolle  hast, desto besser können Dir die Professionisten helfen, wenn Du auch diszipliniert an und mit Dir arbeitest!

© 2014 by fine_design… franz_durst für NETZWERK QUERSCHNITT

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
[removed]
 
Options : History : Feedback : Donate Close
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon