Partner/innen Sexualität

 

 

 

Sexualberatung für Menschen mit Querschnitt Symptomatik

 

Zu dem Grund-Recht eines jeden Menschen zählt ebenso, egal welchen Alters und Geschlechtes - ob behindert oder nicht, das Ausleben seines eigenen Sexuallebens und intime Beziehungen zu anderen Menschen. Dies wurde 1999 in Hongkong sogar durch eine UN-Resolution als unwiderrufliches menschliches Grundrecht festgehalten!

Bei der Behandlungen der traumatisch querschnittgelähmten Person im REHA-Zentrum während der Erst-REHA bleibt jedoch oft das Thema der Sexualstörungen ein Stiefkind. Neben der Einschränkung/dem Verlust der beruflichen Fähigkeiten, sonstiger Lebens-Beeinträchtigungen spielt auch das elementar Thema der Sexualität ein Rolle!

Für manche Patienten ist es bereits in der Erst-Reha ein extrem wichtiges Thema. Bei Anderen wird es erst viel später zu einem Thema. Es ist jedoch bei einer Querschnittlähmung darauf einzugehen, da es massiv auf eine bestehende Beziehung Einfluss hat!

Bei einem Paar, wo einer der Partner eine Querschnittslähmung erlitten hat, wird sich die Sexualität wahrscheinlich umstellen müssen. Nach dem eine von Querschnittlähmung/-symptomatik betroffene Person mit dem neuen Körperempfinden den Einklang gefunden hat, muss das Paar eine neue für beide erlebbare Form von Sexualität für sich gemeinsam entwickeln!

Wichtig ist dabei die Kommunikation, die Zärtlichkeit und das gewisse Einfühlungsvermögen um zu einem ein befriedigendes Sexualleben zurück zu finden und zu be-/erhalten. Bei einer gelungenen Intimität, wird es für das Paar nicht eine resignierende Anpassung, sondern ein Gewinn für deren Beziehung.

Ich sehe meine Aufgabe darin, bevor tragfähigen Beziehungen an DIESEM Thema zerbrechen, beide Teile des Paares dort abzuholen wo sie gerade stehen. Ich möchte sie dabei unterstützen die nun verschobenen, unterschiedlichen und gegenseitigen Postionen/Situationen besser zu verstehen und sie beratend so lange sie es wünschen bzw. sie ihre „neue gemeinsame“ Sexualität wieder gefunden haben zu begleiten!

Single-Personen berate ich gerne wie sie auch so wieder ihre Sexualität finden und ausleben können! Da ich auch einige Sexualassistentinnen kenne, kann ich auch zu diesem Bereich/Thema Kontakte vermitteln um wieder ein rund rum erfülltes Leben zurück zu gewinnen!

 

Es gibt kein Thema über das Sie sich mit mir nicht austauschen und unterhalten können!

 

 

 

 

Sexualberatung für Eltern von Jugendlichen

mit Querschnitt-Symptomatik!

 

Sie sind Eltern von Jugendlichen mit Querschnitt-Symptomatik!

 

Dann wird das Thema Sexuaität auch für sie zu einem Thema werden. Die/der Jugendliche entwickeln durch die Einflüsse der Umwelt, Medien; aber vor allem auch ganz einfach das Bedürfnis der und zur Sexualität. Es tauchen Fragen auf zu:

 

*  meinem Rollenverständnis trotz Handycap

 

*  wie finde ich eine Freundin/einen Freund ?

 

* kann ich überhaupt Sex haben - darf ich Sex haben ?

 

* wie kann ich für meine Freundin/meinen Freund sexual attraktiv ?

 

* Schwangerschaft und Querschnittlähmung ?

 

* und vieles mehr .......

 

Als Diplomierter Sexualberater und Sexualpädagoge möchte ich Ihr Kind und natürlich SIE gerne bei Ihren Fragen, Lernfeldern (=Problemen) und der Verwirklichung, Umsetzung und dem Weg  zu einem erfüllten Sexualleben unterstützen!

 

Es gibt kein Thema über das Sie sich mit mir nicht austauschen und unterhalten können!

© 2014 by fine_design… franz_durst für NETZWERK QUERSCHNITT

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
[removed]
 
Options : History : Feedback : Donate Close
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon